Grenzüberschreitender Kreuzweg zwischen Zittau und Porajów (Polen)

Author
2 Geistreich-members
Created at: 2011-11-11
Last major update at: 2014-09-02
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
In section
Offene Kirchen und Wegekirchen, Mitgliederbindung, Mission und Mitgliederbindung, Gemeindeaufbau, Passionszeit
Institutions
Evang.-Lutherische Apostelkirche in Zittau
Keywords
Target audiences
Practitioners
Information
Preparation: Ca. 3 - 4 Monate
Execution: Ca. 2 Stunden
Votes
one vote
Comments to the document
Kreuzweg

Abstract

Jedes Jahr wird an Palmarum ein ökumenischer Kreuzweg über verschiedene Stationen in Deutschland und Polen gegangen. Versöhnung nach zwei Kriegen.

Situation / context

Es handelt sich um eine Grenzregion mit besonderer Geschichte.

  

Weitere Projekte:

http://www.geistreich.de/FokusErsterWeltkrieg

http://www.geistreich.de/FokusWeltkriege

Goals

Hier wird bei einem gemeinsamen Kreuzweg der völker- und konfessionsverbindende Gehalt des christlichen Glaubens erfahrbar gemacht.

Versöhnung nach zwei Kriegen.

Reflection / background

Gegenüber der Stadt Zittau liegt in der Republik Polen der Ort Porajów.

Die Grenze zwischen beiden Ländern ist hier durch den Flusslauf der Neiße markiert.

Als nach 1990 diese Grenze zunehmend durchlässiger wurde, eröffneten sich neue Begegnungsmöglichkeiten der Menschen.

Auf Initiative einer Gruppe konfessionsverbindender Paare und Familien in Zittau fanden sich am Palmsonntag 1994 Christen aus beiden Ländern zusammen und beteten über mehrere Stationen den ersten grenzüberschreitenden Kreuzweg zwischen Zittau und Porajów.

General information on realization

---

Preparation

Eine Gruppe katholischer und evangelischer Christen beider Länder bereitet in jedem Jahr den Kreuzweg vor.

Dabei werden die Details des Ablaufes (Auswahl der Schriftlesungen, Gebete, Fürbitten, Liedsätze u.a.) festgelegt, und es wird ein zweisprachiger Handzettel (deutsch/polnisch) ausgearbeitet.

Realization

Jedes Jahr wird der Kreuzweg an Palmarum in jeweils wechselnder Richtung zwischen Zittau und Porajów gebetet.

Er führt über fünf Stationen. Zu diesen Stationen gehören die

  • Evang.-Methodistische Hospitalkirche Zittau,
  • die Evang.-Lutherische Apostelkirche Zittau,
  • das Heim für Suchtkranke "Come Back",
  • die Brücke über die Neiße und
  • die Röm.-Katholische Kirche Porajów.

An jeder Station hören wir eine Schriftlesungen aus den Passionsberichten der Evangelien. Dazu kommen Gebete und Fürbitten.

Ein ökumenischer Chor trägt Liedsätze vor. Alles erfolgt in Zweisprachigkeit. Der Handzettel, den jeder Teilnehmer erhält, soll die Probleme der Sprachdifferenz verringern helfen.

Seit 1999 wird ein für diesen Kreuzweg gestiftetes Holzkreuz im Zug mitgeführt.

Die Kreuzteile werden von Jugendlichen der beteiligten Gemeinden getragen. Das Kreuz verbleibt dann für ein Jahr in der Hospitalkirche, bzw. in der Kirche Porajów.
Die gesammelte Kollekte folgt immer einem konkreten Hilfsanliegen.

 

Dauer
ca. 2 Stunden

 

Mitarbeitende
Dem Vorbereitungsteam gehören Mitglieder des Kreises konfessionsverbindender Paare und Familien und Vertreter der Ev.-Luth., der Ev.-Methodistischen. und der Röm.-Katholischen Kirchgemeinden in Zittau und Porajów zusammen mit ihren Pfarrern an.

 

Materialien
Handzettel, Lesungen, Holzkreuz

 

Kosten 
geringfügig

 

Wrap up & follow-up actions

---

Effect / experience

Sich begegnen, gemeinsam ein Stück des Weges gehen, auf das Wort hören und vereint sein in Gebet, Fürbitte und Singen über Grenzen hinweg - diesem Anliegen des Kreuzweges folgen jährlich ca. 150 Menschen aus beiden Ländern.

So ist seit 17 Jahren der Kreuzweg ein konstantes Zeichen in und zwischen unseren Gemeinden geworden.

Adopted and refined

    Connected content

    • Andachten anders
      Anders sind diese Andachten, weil sie an einem anderen Ort und in anderen Formen gefeiert werden.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Neue Kasualien
      Gelegenheit macht Gottesdienst: Es gibt neben den bekannten Kasualien noch mehr Umbruchsituationen im Leben der Menschen, die offen sind für eine gottesdienstliche Begleitung. Diese Situationen aufzuspüren und angemessen gottesdienstlich zu gestalten bietet neue Chancen für eine lebensnahe Kommu...
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Thumb_article-default-image
      Ein Kreuzweg meditiert den letzten Gang Christi. Verschiedene Ansätze aktualisieren diesen Gang für heutige Zeit.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Passions-Lichterkreuz
      Passionszeit ist die älteste Zeit im Kirchenjahr.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video